Freitag, 25. Juli 2014

23 Jahre als erster Trompeter des Orchesters tätig

LSO-Trompeter Roderick Franks stirbt bei Verkehrsunfall

Der Trompeter Roderick Franks ist im Alter von 58 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er war über 25 Jahre lang für das London Symphony Orchestra tätig, 23 davon als erster Trompeter. Franks befand sich auf der Rückfahrt von einem Golfturnier in Hoylake bei Liverpool, als sein Wagen in eine Massenkarambolage bei Nottinghamshire geri... [weiter]


Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... I-Tüpfelchen: Der Abschluss des Tschaikowsky-Zyklus von Dmitrij Kitajenko und dem Gürzenich-Orchester reiht sich in seiner hohen Qualität nicht nur in die Serie ein, sondern bietet mit der rekonstruierten Sinfonie Es-Dur eine Rarität. Weiter...
    (Florian Schreiner, 24.07.2014)
  • Zur Plattenkritik... Der Kreis schließt sich: Mit der vor allem sängerisch überzeugenden 'Götterdämmerung' ist der Mailänder 'Ring' geschmiedet. Er wird sich im übergroßen Angebot der Opern-DVDs langfristig auf den vorderen Plätzen behaupten können. Weiter...
    (Midou Grossmann, 23.07.2014)
  • Zur Plattenkritik... Themaverfehlung: Ein Irrweg zu Bruckner. Weiter...
    (Dr. Daniel Krause, 22.07.2014)
  • Zur Plattenkritik... Kurz vor Schluss: Über das Äußere lässt sich trefflich streiten. Doch worauf es ankommt, ist der Inhalt. Und der überzeugt. Die Schumann-Aufnahmen von Rattle und den Berliner Philharmonikern gehören zu den spannendsten Einspielungen dieses Interpretengespanns. Weiter...
    (Florian Schreiner, 22.07.2014)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Claudio Monteverdi

Christian Gerhaher überstrahlt in München alle

Die Macht der Musik

La Speranza, die Hoffnung (Angela Brower), singt so bezaubernd schön, dass Blumen erwachsen im Grau-Schwarz des Weltenrunds. Die traumatisch surreale Bühne (Patrick Bannwart) füllt sich in David Böschs Neuinszenierung von Monteverdis 'L'Orfeo' zum Hippie-Remake. Geschickt verlagert David Bösch den antiken Mythos in baroc... [weiter]


Weitere Kritike aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Catherine Gordeladze

Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

"Mein Traum ist, dass sich Kinder noch stärker mit klassischer Musik befassen"

Seit mehreren Jahren lebt die georgische Pianistin Catherine Gordeladze in Deutschland. Ihre Erfolge aber reichen über Länder und Kontinente hinweg. Die Verbindung technischer Meisterschaft und musikalischer Durchdringung führte nach ihrer Ausbildung in G... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu B-Klarinette von G. Mollenhauer Kassel

B-Klarinette von G. Mollenhauer Kassel

Verkaufe eine B-Klarinette mit deutschem System von G. Mollenhauer. Die Klarinette hat 6 Ringe. Zusätliche C-Klappe am Oberstück wie Yamaha YCL 457II-22. Die Klarinette ist 15 Jahre alt. Wurde aber kaum gespielt. Polster schön weiß. Alle Klappen decken gut. Sehr schöner Ton.Intoniert sehr sauber. Mit einfachem Mundstück. Kann natürlich auch angesp... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (6/2014) herunterladen (1266 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (6 2014) herunterladen (3035 KByte)

Anzeige

Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Catherine Gordeladze im Portrait "Mein Traum ist, dass sich Kinder noch stärker mit klassischer Musik befassen"
Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Seite empfehlen