Sonntag, 22. Januar 2017

4.000 Violinen und weitere Instrumente fielen Flammen zum Opfer

Brand zerstört rumänische Instrumentenfabrik

Bei einem Brand in einer Instrumentenfabrik im rumänischen Reghin ist erheblicher Schaden entstanden. Zerstört wurden bei dem Feuer über 4.000 Violinen sowie weitere Instrumente. Laut rumänischen Medienberichten sei der Schaden auf knapp 250.000 Euro zu schätzen. Auslöser des Brands war ein Kurzschluss. Das Feuer erfas... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Details zu Smetana, Bedrich: Mein Vaterland

Smetana, Bedrich: Mein Vaterland

Am Grunde der Moldau

Die Geschichte der Bamberger Symphoniker ist häufig erzählt worden (mit einigen Auslassungen betreffend Nazi- und Nachkriegszeit). Dass 2016 (erstmals) ein Tscheche zum Chefdirigenten ernannt wurde, fügte sich vortrefflich zur Meistererzählung vom böhmischen Ursprung dieses Orchesters. Das erste Aufnahmevorhaben Jakub Hr... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Minimaloper mit großer Wirkung: Wer diese effektvolle Kammeroper kennenlernen will, macht mit dieser CD wenig falsch, und preiswert ist sie ohnehin. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 22.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Standards light: Barbara Kortmanns Debüt-Album präsentiert eine prominente Auswahl barocker Werke, welche - zwei eigene Händel-Arrangements ausgenommen - fraglos zum Standard-Repertoire einer jeden ambitionierten Flötisten-Ausbildung gehören. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 21.01.2017)
  • Zur Plattenkritik... Vogelfreie Gauchos: Michael Korstick gibt der hier fast vollständig eingespielten Klaviermusik des Agentiniers Alberto Ginastera (1916-1983), was sie braucht: grelle und harte Rhythmen und Klangfarben, Brutalität und Melancholie. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 21.01.2017)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Das London Philharmonic in Stuttgart

Souveräne Interaktion

Vladimir Jurowski, Copyright: Sheila Rock

Vladimir Jurowski, © Sheila Rock

Gewissermaßen zum "Inventar" der Stuttgarter Reihe "Meisterkonzerte" gehört das London Philharmonic Orchestra, das nun in diesem Rahmen wieder im Beethovensaal der Liederhalle zu Gast war. Unter Leitung seines inzwischen seit beinahe zehn Jahren amtierenden (und vor der Rückkehr nach Berlin stehenden) Chefs Vladimir Jurowski stand zunächst Glinkas 'Walzer-Fantasie' h-Moll auf dem Programm. Bereits darin kam die agogische Flexibilität des Klangkörpers zum Tragen. Mit viel Elan und Binnenspannung formte er elegant geschwungene, luftige und von sattem Streicher-Timbre geprägte Me... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Julian Prégardien

Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

"Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"

Nur selten macht man sich bewusst, dass auch Musikwerke so etwas wie eine Biographie haben: Sie wurden komponiert, in der Regel zugeschnitten auf die gängige Praxis ihrer Entstehungszeit, und entfalteten in ihrer Aufführungsgeschichte ab diesem Zeitpunkt ... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Details zu Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Ich spiele seit meiner Schulzeit Fagott und habe lange Jahre in einem Bläsertrio gespielt. Leider sind Fötist und Klarinettist beruflich weit weg gezogen, so dass unser Trio seit einigen Jahren verwaist ist. Ich würde gerne wieder 1 bis 2 mal im Monat Trios spielen. Musikzimmer, in dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört spielen kann, ist v... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Neue Stimmen

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links